Flutessence

   

Unterricht und Studium 

Studiengänge
  • Bachelor BA Blockflöte (Künstlerisch oder Pädagogisch)
  • konsekutives Master MA Blockflöte
  • nicht konsekutives MA Neuzeitliche Musik Blockflöte
  • nicht konsekutives MA Kammermusik Blockflöte
  • Staatsexamen (Künstlerisches Lehramt an Gymnasien, Schulmusik) KL
  • Musikjournalismus (BA / MA) Weitere Informationen unter: http://www.lernradio.de
Zusatzstudiengänge:
  • Solistenexamen SE und Advanced Master
  • Kontaktstudium
  • Zusatzstudium Kammermusik (z.B. Blockfllötenquartett, Triosonaten, Hofensemble)

Daneben gibt es die Möglichkeit  ein Vorstudium (Pre College,SPARDA)  zu machen oder als Gasthörer Unterricht zu bekommen.

Die Blockflöte wird in Karlsruhe unterrichtet als Instrument unserer Zeit, und gehört zu der Fachgruppe für Blasinstrumenten, Schlagzeug und Harfe.
Zentral im Studium stehen die neuesten Spieltechniken und das kammermusikalische Blockflötenrepertoire aus dem 20./21. Jahrhundert.
Daneben steht natürlich die wertvolle Geschichte und das reiche Repertoire für Blockflöte seit dem Mittelalter. Die dazu gehörenden grundlegenden Spieltechniken, Interpretationen, Affektenlehre, Ornamentierungs- und Diminutionskunst, usw. werden im Bachelorstudium sowohl im Einzelunterricht als auch im Gruppenuntericht und Consortspiel angeboten. 
Im Master Studium ist es möglich sich zu spezialisieren in einer Epoche oder Spielstil.

So ist das Blockflötenstudium einerseits strukturiert im

Institut für neue Musik und Medien

und anderseits in

Historisch informierte Aufführungspraxis (HiAp)                                                                                                                                                                                                                                                  



Themenliste für die Klassenstunden


1. Allgemeine Technik und Etüden schreiben (Toneclock usw.)

  • Das persönliche Etüden- und Studienbuch
  • Einleitung Artikulation, Phrasierung und Bewegungsrichtung

2. Modalität und Melodiestruktur

  • Klischee Figuren und Übungsricercari in den drei Hexachorden
  • drei Hexachorden und Solmisation

3. Barocke Affekten- und Figurenlehre (Affekt und Ornament)

4. Harmonie auf der Flöte

5. Bewegung, Körperhaltung und musikalische Geste

  • Dispokinesis; Body & Instrument

6. Bastarda Ricercari, praktische Melodielehre und Kontrapunkt

7. Bassa Danza (La Spagna) und Passamezzo Improvisation

8. Präludieren, Ornamentieren und Kadenzen (Spätbarock und                       Biedermeier)


Möglichkeiten das Studium persönlich zu gestalten

Es gibt natürlich einen gewissen Standard den man erlernen sollte, wenn man sich als Blockflötist(in) ausbilden möchte. Dazu gehören z.B. die Grundkenntnisse und Spieltechniken für das Originalrepertoire aus dem Barock und Renaissance. (Bach Kantaten, Händel und Purcell Opern, Vivaldi Konzerte, Telemann Quadro's usw..)
Auch das kammermusikalische Repertoire für Blockflöte und Klavier oder Blockflöte und Streicher aus dem letzten Jahrhundert, sowie Kenntnisse der Unterschiede in spieltechnischer und musikalischer Anwendung von zum Beispiel Vibrato in den unterschiedlichen Stilen, Ensemblefunktionen usw. sind Elemente bei der Abschlussprüfung.

Aber, weil die Blockflöte - wie man auf dieser Seite auch sehen kann - ein Instrument ist mit einer sehr langen und breitgefächerten Tradition, ist es kaum möglich innerhalb eines Studiums das ganze Repertoire und alle Instrumententypen zu erlernen. 
Deswegen ist es wichtig, dass die Blockflötenstudent(inn)en selber Schwerpunkte und Studienziele wählen die zu ihren persönlichen Zukunftsidealen passen.

Hierfür bietet das Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe sehr viel Spielraum und Möglichkeiten.




Für Information über die Studienpläne für Bachelor (Künstlerisch), Bachelor (Pädagogisch) und Master (Künstlerisch) siehe weiter auf http://www.hfm-karlsruhe.de und schaue unter "Studium" - "Bachelor Studiengänge" oder "Studium" -  "Master Studiengänge"

Für Information über Verlauf des Studiums (Module) der unterschiedlichen Studiengängen siehe "Modulbeschreibung", anzuklicken neben den "Schaubildern" auf der homepage der Hochschule. ( http://www.hfm-karlsruhe.de - "Studium" - "............ Studiengänge"  - "Modulbeschreibung" )   

Für Information über Schulmusik, Zusatzstudien, Solistenklasse siehe weiter auf http://www.hfm-karlsruhe.de und schaue unter  "Studium" - "weitere Studiengänge"